Demenz

"Leben im Anderland": Demenz - mitten unter uns


"Leben im Anderland": Demenz - mitten unter uns

Neue Handreichung für Kirchengemeinden

 

„Leben im Anderland: Demenz- mitten unter uns. Orientierung/Information/Praktisches für eine demenzsensible Kirchengemeinde“

1,2 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Demenz, jede/r Zwanzigste zwischen 65 und 69 Jahren, zwischen 80 und 90 fast jeder Dritte. Experten rechnen aufgrund der steigenden Lebenserwartung für das Jahr 2030 mit 2,5 Millionen Betroffenen.

Die Zahlen zeigen, dass auch in den Kirchengemeinden die Zahl demenziell Erkrankter steigen wird. Sie zeigen auch, dass das Thema Demenz bereits im Leben vieler Gemeindemitglieder angekommen und alltäglich gegenwärtig ist -  Demenz ist mitten unter uns

Die diözesanen Hauptabteilungen Caritas, Öffentlichkeitsarbeit und Medien sehen deshalb darin ein pastoral-diakonisches  Anliegen, Verantwortliche in den Kirchengemeinden auf die besonderen Bedarfe und Situationen  Demenz Erkrankter  und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen und Hilfestellungen zu geben.

Die hierzu erschienene Handreichung „Leben im Anderland: Demenz – mitten unter uns“ wurde allen Kirchengemeinden zur Verfügung gestellt. Sie zeigt kurz und prägnant die vorhandenen Angebote im caritativen Bereich auf.

Wichtige Informationen zum Krankheitsbild, praktische Tipps zum Umgang, Hinweise auf diözesane Unterstützungsangebote und Medien sowie ausgewählte Beispiele aus Kirchengemeinden im Bereich Demenz  liefern Anregungen zur Arbeit. Allen Caritasverantwortlichen, insbesondere in den Kirchengemeinden, den pastoralen Mitarbeiter(inn)en und den Pfarrsekretärinnen steht die Broschüre zur Verfügung. Sie kann auch  für Kirchengemeindemitglieder wertvoll sein, die selber in der Betreuung demenziell Erkrankter gefordert sind, in ihrem Umfeld Angehörige oder Erkrankte mit ihren Sorgen kennen und erleben.

Kirchengemeinden werden durch die Broschüre konkret und praktisch auf ihrem Weg zu einer demenzsensiblen Kirchengemeinde unterstützt.

Die Broschüre ist zu beziehen bei der Expedition des Bischöflichen Ordinariats unter expedition@bo.drs.de, FAX: 07472 169561 und kann heruntergeladen werden unter caritas.drs.de

 

Download:
Broschüre "Leben im Anderland"

 

Fachreferentin

Michaela Rueß
Dipl.-Theol., Dipl.-SozPäd (FH)
Tel: 0711-9791-395
E-Mail 

Sekretariat
Heidi Doebele
Tel.: 0711 9791-396 
Montag und Donnerstag: ganztags
Dienstag: vormittags