Diözesane Regelförderung für Familienzentren

Familienzentren in der Diözese leisten einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Erziehungs- und Familienkompetenz und bieten einen dauerhaften und verlässlichen Rahmen für die Unterstützung der Familien im Alltag. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass unterschiedliche fachliche Perspektiven und Fähigkeiten zugunsten der Familien gebündelt und miteinander vernetzt werden sollen.

In 2017 erfolgte für 28 Familienzentren der Einstieg in die diözesane Regelförderung.