Kooperationsvereinbarungen Familienzentren

Ein Familienzentrum  in der Diözese Rottenburg-Stuttgart, das am Standort bereits den gesetzlichen Förderauftrag einer Kindertagesstätte zur Bildung, Betreuung und Erziehung des Kindes leistet,  zeichnet sich dadurch aus, dass unterschiedliche fachliche Perspektiven und Fähigkeiten zugunsten der Familien gebündelt und miteinander vernetzt sind. Damit leistet ein Familienzentrum ergänzend zu den Aufgaben einer Kindertagesstätte eine präventive Familienförderung und schafft Angebote der Begegnung, Begleitung, Bildung und Beratung von Familien. Hierfür ist die verbindliche Zusammenarbeit zwischen der Kirchengemeinde, der Caritas vor Ort und der Katholischen Erwachsenenbildung eine unverzichtbare Grundvoraussetzung.

Auf Diözesanebene wurden für die unterschiedlichen Trägerstrukturen von Familienzentren Formulare für Kooperationsvereinbarungen entwickelt.

Formulare zum Download

Kooperationsvereinbarung bei Trägern von Familienzentren aus dem verfassten Bereich der Kirche
(Kirchengemeinde, Gesamtkirchengemeinde, Zweckverband) 

Das Formular für Kooperationsvereinbarungen bei Trägern von Familienzentren aus dem nicht verfassten Bereich der Kirche
(z. B. Stiftungen, Vereine, gGmbH)